Nationalistische Strömungen - Spirituelle Werte

Direkt zum Seiteninhalt

Nationalistische Strömungen

SOZIALES > Brexit
Das Aufkommen nationalistischer Strömungen
 
Politik und Medien sind sich ziemlich einig: Die nationalistischen und populistischen, nicht selten rechtsradikalen Strömungen gefährden den Zusammenhalt Europas und sind daher mit allen Mitteln zu bekämpfen.
 
Dieser Artikel wird keinesfalls in irgend einer Weise die dumpfen und oft dummen Parolen rechtsorientierter Strömungen und Parteien rechtfertigen oder gar gutheißen. Trotzdem ist niemandem damit gedient, einfach in altbekannter Weise ein neues Feindbild zu erstellen, mit dem man eigene Fehler übertünchen und seinen eigenen Anteil am Aufkommen dieser Parteien leugnen kann.
 
Wie ich schon in allen bisher aufgeführten Punkten darlegte, entsprechen die immer wieder mantraartig wiederholten Beteuerungen über die zahlreichen Segnungen eines vereinigten Europas schlicht und einfach nicht den Tatsachen! Auch wenn die wenigsten dafür die Gründe in andauernden Verstößen gegen die Schöpfungsgesetze suchen werden, so empfinden sie diese jedoch vielfach, und das erzeugt ein Unbehagen und Unwohlsein dem europäischen Zusammenschluss gegenüber, wie er momentan angedacht ist! Gerade der empfundene Freiheitsverlust, die Fremdbestimmung aus Brüssel, lässt auch bei vielen gemäßigt eingestellten Menschen ein gewisses Unbehagen und Bedrohungsgefühl aufkommen, das sich nur durch Vertrauen erweckende Taten und einen in jeder Hinsicht aufbauenden Kurs wieder abbauen ließe.
 
Auch dieses Grundvertrauen wurde schon von Anfang an schwer beschädigt, indem zentrale Verträge und Vereinbarungen hinsichtlich des Euro, wie z. B. der Stabilitätspakt und die Versicherung, dass der eigene Staatshaushalt nicht zur Rettung anderer Länder eingesetzt wird, missachtet und gebrochen wurden – gleich am Anfang auch schon von Deutschland!

So ist es durchaus verständlich, dass sich Millionen von Menschen den Protestparteien anschließen, die eine Europaskepsis und sogar einen starken Nationalismus propagieren. Bedauerlich ist dabei allerdings, dass in diesem Protestbestreben Tendenzen einer rechtsradikalen und menschenverachtenden Haltung in diesen Parteien übersehen oder ignoriert werden. Wenn beispielsweise führende Vertreter der Partei "AfD" öffentlich einen Schießbefehl gegen Flüchtlinge propagieren, auch gegen Frauen und Kinder, die gerade erst der Hölle auf Erden entronnen sind, so sollte für einen gesund denkenden Menschen das Maß seiner Akzeptanz deutlich überschritten sein.





Zurück zum Seiteninhalt